Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

Sitemap > Schwarzes Brett > Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten > Simulation von Kristallstrukturen zur Validierung einer Bildanalytischen Formerkennung
auf   Zurück zu  Nachrichten-Bereich    vorhergehendes   Browse in News  nächster    

Bachelorarbeit, Forschungspraktikum

Simulation von Kristallstrukturen zur Validierung einer Bildanalytischen Formerkennung

23.10.2017, Abschlussarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Bildverarbeitung, Mikrocomputertomographie, Kristallisation, Matlab

Kristallisation ist ein wichtiger Produtionsschritt in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, wobei die Form der Kristalle eine große Rolle bei der Qualität des Produktes spielt. Daher ist es wichtig, die Form der Kristalle experimentell charakterisieren zu können. Dazu werden Bilder der Kristalle mittels Mikrocomputertomographie (uCT) aufgenommen und die Form wird durch Bildverarbeitung bestimmt.

Da die Kristalle dreidimensionale Körper sind, ist deren Form nur in 3D-Bildern zuverlässig detektierbar. Wir haben dazu ein Algorithmus entwickelt und mit Kalialaun-Kristallen getestet. Um diesen Algorithmus weiter zu validieren, sollen verschiedene Stoffe, Kristallformen und Bildauflösungen simuliert werden. So kann kontrolliert der Einfluss dieser Parameter bestimmt werden, ohne dabei Kristallasymmetrie, Oberflächenrauigkeit oder Messungenauigkeit berücksichtigen zu müssen.

In dieser Arbeit werden verschiedene Kristallformen im Matlab simuliert und mit dem existierenden Programm weiter verarbeitet. Die Bachelorarbeit bietet daher eine Einführung in Matlab und dessen Image Processing Toolbox.

Kontakt: tijana.kovacevic@mytum.de

Termine heute

no events today.

Veranstaltungskalender