Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > Satellitennavigation: Geschäftspotenzial für die mittelständische Industrie
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Internationaler Kongress erwartet 400 Unternehmer und Experten aus ganz Europa

Satellitennavigation: Geschäftspotenzial für die mittelständische Industrie

23.03.2001, Press releases

Der wachsenden wirtschaftlichen Bedeutung der Verknüpfung von Navigation, Kommunikation und Geoinformation insbesondere für den Mittelstand trägt ein internationaler Kongress Rechnung, der am 25. und 26. April 2001 im Europäischen Patentamt in München stattfindet. Es werden rund 400 internationale Unternehmer und Experten erwartet. "Synergien schaffen - neue Marktplätze bilden” lautet das Leitthema der zweitägigen Veranstaltung, die durch die Vernetzung von Forschung und anwendungsorientierter Industrie, von großen und kleinen sowie von deutschen und europäischen Unternehmen die Generierung neuer Geschäftsfelder anstoßen möchte. Veranstalter ist die TU München gemeinsam mit der Europäischen Union (EU), dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), dem Centre National d´Etudes Spatiales (CNES), dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI), der Arbeitsgemeinschaft MercatorPark und der Deutschen Gesellschaft für Ortung und Navigation (DGON).

Im Rahmen des Kongresses erörtern namhafte Referenten, wie die heute schon existierenden (Global Positioning System GPS, USA) oder für die nähere Zukunft geplanten Weltraum-Infrastrukturen (GALILEO, Europäische Union) genutzt werden können, um wirtschaftlichen Vorteil insbesondere für den Mittelstand zu generieren. Zudem dient der Kongress der Vertiefung der Netzwerkbildung durch intensive Sachdiskussionen in Arbeitsgruppen.

Schwerpunktthemen sind:
- Technologien für neue Märkte
- Anforderungen an neue Produkte und Dienstleistungen
- Vernetzte Mobilität und
- der Marktplatz Europa

Fachvorträge werden erwartet zu den Themenbereichen Verkehr, Logistik, Bauindustrie, Tourismus, moderne Rettungssysteme, sicherheitstechnische Anwendungen, Umweltüberwachung, Landwirtschaft und Ökologie mit besonderem Gewicht auf die Verknüpfung von Navigation, Kommunikation und Geoinformation.

Kontakt: Andreas Vollerthun (A.Vollerthun@lrt.mw.tum.de)

More Information

http://www.mercatorpark.com

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

16:00 - 17:00

Lebensläufe individuell gestalten
(Vortrag)

Calendar of events