Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > Talente fördern und fordern
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

„Emeriti of Excellence (Eε)“ der TUM: Mentoren für besonders begabte Studierende

Talente fördern und fordern

06.06.2006, Press releases

„Erfahrene Wege in die Forschung“ – Allianz mit der Robert Bosch Stiftung

Unter dem Motto „Talente fördern und fordern“ unterstützt die TU München (TUM) besonders begabte Studierende: Im neuen Förderprogramm „Erfahrene Wege in die Forschung“ stehen ihnen 21 emeritierte Hochschullehrer als Mentoren zur Seite. Mit der Betreuung der Studierenden durch diese „Emeriti of Excellence (Eε)“ sollen die aktiven Hochschullehrer unterstützt und gleichzeitig die jahrzehntelangen Erfahrungen der Emeriti genutzt werden. Gefördert wird das Programm von der Robert Bosch Stiftung. „Hier bekommt der akademische Generationsvertrag eine neue Dimension.“, so TUM-Präsident Wolfgang A. Herrmann zu der Initiative.

Besonderes Gewicht liegt auf dem persönlichen Kontakt zwischen den Emeriti und den Studierenden, die über das Bayerische Begabtenförderungsgesetz und das Eliteförderungsgesetz unterstützt werden. Pro Semester werden außerdem zwei persönlichkeitsbildende Seminare angeboten, in denen die Studierenden mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, öffentlichem Leben und Politik zusammentreffen. Geboten werden ihnen fundierte Einblicke in Unternehmen und ihre Strukturen sowie Einstiegsmöglichkeiten für Praktika oder berufliche Tätigkeiten.  

Das Programm wirkt generationsübergreifend: Für die Zukunft ist geplant, dass sich die geförderten Studierenden dem Partnerschaftsprogramm der TUM mit den Gymnasien in Bayern anschließen und als Tutoren für jüngere Semester zur Verfügung stehen. Auch soll mit dem Programm ein Modell für die Förderung begabter Studierender geschaffen werden. Die von der TUM für das deutschlandweit erste Pilotprojekt seiner Art ausgewählten „Emeriti of Excellence“ sind für die Nachwuchskräfte ehrenamtlich tätig.

Kontakt:
Prof. Paul Gerhardt
Dipl. Geogr. Erika Schropp
Studenten-Förderprogramm »Erfahrene Wege in die Forschung«
Tel. (089) 289-22690
E-Mail: ewf@zv.tum.de

Kontakt: presse@tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

08:00 - 23:59

TUM Global Week
(Vortrag)

18:00 - 19:00

Managing Cultural Differences in the Workplace
(Vortrag)

Calendar of events