Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München
150 Jahre culture of excellence – Besuchen Sie die Jubiläumswebsite www.150.tum.de!

Technische Universität München

Informationen zum Datenschutz im myTUM-Portal

Persönliche Daten und informationelle Selbstbestimmung

Im Rahmen der Selfservices des Portals können Sie über Benutzereinstellungen verschiedene Daten von sich pflegen und dabei festlegen, welcher Personenkreis welche Daten von Ihnen sehen darf.
Einige dieser Daten werden bei Studenten aus der zentralen Studentenverwaltung, bei Mitarbeitern aus TUMonline bzw. aus SAP HR übernommen. Dort sind diese Daten zunächst nur für Sie und die zentrale Verwaltung zugänglich bzw. bei Mitarbeitern entsprechend der TUMonline-Einstellungen auch der Öffentlichkeit.

Sie sollten unbedingt Ihre aktuellen Kontaktdaten pflegen und auch freischalten. In vielen Fällen ist es für Dozenten sehr schwierig, sich mit einem Studenten in Verbindung zu setzen. Wenn Ihre Daten aktuell und für Mitarbeiter freigegeben sind, kann Sie jeder Dozent im Bedarfsfall schnell erreichen.

Aufgrund des Rechts zur 'Informationellen Selbstbestimmung' können Sie jederzeit selber festlegen, welche Informationen zu Ihrer Person welchem Personenkreis freigegeben werden. Durch Benutzereinstellungen - Datenfreigabe können Sie für alle Elemente festlegen, ob diese der gesamten Öffentlichkeit, für Studenten, nur für Mitarbeiter oder durch niemanden eingesehen werden können. Diese Einstellungen gelten nicht nur für das Portal, sondern auch für andere Anwendungen z.B. der Lehrstühle, das Webmailer-Adressbuch (oder Outlook- bzw. Netscape-Adressbuch) bzw. das Personenverzeichnis und die entsprechende Suche.

Wie Sie Ihre persönlichen Daten für einzelne Benutzergruppen freigeben, finden Sie im Benutzerhandbuch 'Benutzereinstellungen'.

Die einzige Ausnahme von diesen Einstellungen betrifft Ihren vollständigen Namen im Zusammenhang mit von Ihnen verfassten Beiträgen im Portal z.B. einem Diskussionsbeitrag in einem Diskussionsforum. Dieser Beitrag wird immer mit Ihrem vollen Namen angezeigt, unabhängig davon, ob Sie den Namen freigegeben haben oder nicht. Wenn Sie nicht möchten, daß Ihr Name erscheint, dann dürfen Sie keine Beiträge zum/am Portal schreiben. Solange Sie nur lesen, taucht Ihr Name nirgends auf.

Hier noch einige Hinweise zum Thema Datenschutz

Die gespeicherten personenbezogenen Daten unserer Nutzer werden lediglich wie oben beschrieben anderen Benutzern zugänglich gemacht. Eine Auswertung von personenbezogenen Bestands- und Verbindungsdaten kann ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nur zur Verfolgung von Verstößen gegen die Benutzervereinbarung, oder gegen bestehende Gesetze, sowie zur Beseitigung von Störungen, falls das für den Einzelfall erforderlich ist, erfolgen. In anonymisierter Form werden die Bestands und Verbindungsdaten außerdem zur Optimierung des Systems genutzt.

Die Speicherung der Daten erfolgt im Verzeichnisdienst, den das Leibniz-Rechenzentrum für uns betreibt. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Institutionen außerhalb der TUM, oder Personen erfolgt nicht ohne ihre ausdrückliche Zustimmung. Ihre Stammdaten können in Absprache mit dem Datenschutzbeauftragten der TUM an andere Systeme innerhalb der TUM weitergeleitet werden.

Das System Zope@TUM benutzt Cookies, diese dienen aber nur der Speicherung von inneren Zuständen des Systems und werden ansonsten nicht ausgewertet.

Leider können wir aufgrund des derzeitigen Standes der Technik nicht garantieren, daß Sicherheitsbarrieren durchbrochen werden können (z.B. aufgrund von Softwarefehlern). Deshalb ist es nicht ausgeschlossen, daß Informationen, die Sie in das System z.B in ein geschlossenes Diskussionsforum einbringen, anderen unbefugten Benutzern zur Kenntnis kommen können. Bitte bedenken Sie dies beim Einbringen von Informationen.

Erhebung weiterer Daten – Formulare

Auf unseren Webseiten verwenden wir verschiedene Online-Formulare, in denen personenbezogene Daten zu unterschiedlichen Zwecken erhoben werden. In allen Formularen werden nur die personenbezogenen Daten erhoben, die unbedingt erforderlich sind. Üblicherweise werden die personenbezogenen Daten in einer Datenbank der TUM gespeichert und sind den jeweils zuständigen Mitarbeitern der TUM zugänglich. Ist der Zweck der Datenerhebung, die Daten auch anderen Mitgliedern der TUM zugänglich zu machen, so wird hierbei das Prinzip der Datensparsamkeit beachtet. Ihre Daten werden nicht an Dritte weiteregegeben, es sei denn, dies ist im Formular explizit angegeben.

Ihre personenbezogen Daten werden nach Zweckerfüllung gelöscht, es sei denn Sie haben Ihre Einwilligung zu weiteren Kontaktpflege gegeben.

Sie können jederzeit für die Zukunft Ihre Einwilligung widerrufen. Hierzu wenden Sie sich bitte an it-support@tum.de. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.

Termine heute

no events today.

Veranstaltungskalender