Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München
150 Jahre culture of excellence – Besuchen Sie die Jubiläumswebsite www.150.tum.de!

Technische Universität München

Sitemap > News und Aktuelles > Nachrichten für Studierende > Roboter „Maggie T.“ löst Zauberwürfel
auf   Zurück zu  Nachrichten-Bereich    vorhergehendes   Browse in News  nächster    

Roboter „Maggie T.“ löst Zauberwürfel

Der Roboter und die Sieger: Das Team "Maggie T."

11.07.2011, Nachrichten für Studierende

Der von TUM-Studierenden im 2. Semester gebaute Roboter „Maggie T.“ hat es am Freitag geschafft, den „Rubic’s Cube“ zu lösen. Im Wettbewerb „Mensch gegen Maschine“ waren allerdings die beiden Speedcuber Jan Smarschevski und Lasse Korbanka (beide 18) unschlagbar. Die Roboter wurden während des zweisemestrigen AdvEIsor-Programms der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik gebaut.

Challenge accepted – so prangte es vergangenen Freitag von der großen Leinwand im Audimax der TU München, während acht Teams von Studierenden ihre selbst konstruierten und programmierten Roboter präsentierten. Ziel war das Lösen eines Zauberwürfels oder Rubic’s Cube – und das in weniger als 150 Sekunden. Der Roboter eines der Teams schaffte es sogar in weniger als 20 – allerdings nur während eines Tests in den vergangenen Wochen. Sieben der acht Roboter waren technisch noch nicht so ausgereift, dass sie in einem Wettstreit um die beste Zeit hätten antreten können. Einsamer Teilnehmer und damit gleichzeitig auch Sieger der mechanischen Gesellen – war der Roboter „Maggie T.“. Die beiden Speedcuber hielten sich taktvoll zurück – ihre Bestzeiten liegen zwischen 6 und 8 Sekunden für das Lösen eines Zauberwürfels.

Die Roboter sind das Ergebnis des diesjährigen AdvEIsor-Programms der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, in dem Studierende höherer Semester Studienanfänger während ihrer ersten beiden Semester begleiten. Die Studienanfänger werden überfachlich zum Beispiel in Rhetorik oder Projektmanagement geschult und stemmen im zweiten Semester ein eigenes, technisch anspruchsvolles Projekt, in diesem Jahr den Bau der Speedcube-Roboter. Am vergangenen Freitag (08.07.2011) präsentierten die Studierenden – teils in aufwändigen Shows – ihre Werke.

Ergebnisse einer Jury aus Fachleuten von Industrie und TUM:
1. Cubemaster 3000
2. TU fat TU fly
3. c-drei-po
4.-8. CSEI; SIAN; Rub-X; eiCubic (ohne Reihenfolge)

Wertung des Publikums
1. Cubemaster 3000
2. SIAN
3. TU fat TU fly; CSEI
4.-8. c-drei-po; eiCubik; Rub-X; The Internationals (ohne Reihenfolge)

Bericht in der Abendschau des Bayerischen Fernsehens:
http://www.br-online.de/bayerisches-fernsehen/abendschau/speedcuben-zauberwuerfel-hilmer-ID1310119161398.xml

Kontakt: bernards@zv.tum.de

Termine heute

no events today.

Veranstaltungskalender