Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Media > Press releases > Zukunftsstrategien in Ernährung, Landwirtschaft und Umwelt
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Competence Pool Weihenstephan informiert

Zukunftsstrategien in Ernährung, Landwirtschaft und Umwelt

02.03.2007, Press releases

In der Lebensmittelproduktion und –kontrolle tauchen vielschichtige Fragestellungen auf, die nach Lösungen verlangen. Mit dem Competence Pool Weihenstephan (CPW) schafft die Technische Universität München ein Netzwerk aus Kompetenzträgern aus Wissenschaft und Industrie, in dem alle Kompetenzträger des Pools eng zusammenarbeiten, um für sich und andere Mitglieder optimale Problemlösungen und Rahmenbedingungen zu schaffen und Fragestellungen aus den Bereichen Technologie, Analytik und Qualitätskontrolle, Qualitätsmanagement, absatzpolitische Maßnahmen sowie Wissenstransfer und Patentrecht zu behandeln.

Die Mitglieder im Netzwerk profitieren nicht nur vom Know-how der anderen Mitglieder, sie können ihre Erfahrung und ihr Wissen auch entsprechend darin vermarkten.

Am Wissenschaftszentrum Weihenstephan der TU München mit seiner hervorragenden Ausstattung im Bereich Lebensmitteltechnologie und Analytik ist der Competence Pool ideal angebunden. Die Basis seines Erfolges begründet sich u.a. auf den exzellenten Ruf des Standortes Weihenstephan als Center of Life and Food Sciences der TU München. Hier bestehen hervorragende Kontakte zu nationalen und internationalen Unternehmen aus der Lebensmittelbranche, mit renommierten Laboratorien und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland.

Der Competence Pool Weihenstephan tritt am Donnerstag, den 26. April 2007, mit einer Informationsveranstaltung zum Thema „Zukunftsstrategien in Ernährung, Landwirtschaft und Umwelt“ ins öffentliche Rampenlicht. Nach Grußworten und einführenden Informationen über den CPW werden die Vorteile von Kooperationen zwischen Lebensmittelindustrie und Universität aus der Sicht der Hochschule (Prof. Dr. Harun Parlar, TU München) und der Industrie (Dr. Gerd Harzer, Kraft Foods) dargestellt. Anschließend referieren Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft über aktuelle Themen aus der Lebensmittelindustrie, Forschung und dem Rechtswesen.

Das komplette Programm finden Sie auf der Webseite des CPW (siehe Link am Ende dieses Textes).
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten. Veranstaltungsort ist das Tagungshaus „Viva Vita“, Gartenstr. 57 in 85354 Freising.

Kontakt:
Competence Pool Weihenstephan
Tel: 08161-71-2357
e-Mail: cpw@wzw.tum.de
Internet: www.cpw.wzw.tum.de

Kontakt: presse@tum.de

More Information

http://www.cpw.wzw.tum.de

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

00:00 - 23:59

TUM Global Week
(Vortrag)

09:45 - 11:15

Global Minds USA/ UK
(Vortrag)

Calendar of events