Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Jobs und Stellenangebote > Wissenschaftliches Personal > Doktorandenstelle (TVÖD E13 66%) methodische Entwicklung biologische MAS Festkörper-NMR
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Doktorandenstelle (TVÖD E13 66%) methodische Entwicklung biologische MAS Festkörper-NMR

17.05.2019, Wissenschaftliches Personal

Im Rahmen der Doktorarbeit sollen Methoden entwickelt werden, die es ermöglichen die Empfindlichkeit und Auflösung von biologischen MAS Festkörper-NMR Experimenten zu verbessern. Insbesondere sollen mit Hilfe von Optimal Control Theorie NMR Pulssequenzen berechnet werden, die durch die Probenrotation induzierte radiale Radiofrequenz-inhomogeneitäten und –modulationen kompensieren. Weiterhin sollen Proton-detektierte Experimente zur Strukturaufklärung von Amyloidaggregaten entwickelt werden.

Referenzen

1) Tošner Z, Purea A, Struppe JO, Wegner S, Engelke F, Glaser SJ, Reif B (2017) Radiofrequency fields in MAS solid state NMR probes. J. Magn. Reson. 284: 20–32.

2) Xue K, Sarkar R, Motz C, Asami S, Decker V, Wegner S, Tošner Z, Reif B (2018) Magic Angle spinning frequencies beyond 300 kHz are necessary to yield Maximum Sensitivity in Selectively Methyl Protonated protein samples in solid state NMR. J. Phys. Chem. C 122: 16437−16442.

3) Tošner Z, Sarkar R, Becker-Baldus J, Glaubitz C, Wegner S, Engelke F, Glaser SJ, Reif B (2018) Overcoming volume selectivity of dipolar recoupling in biological solid-state NMR. Angew Chem Int Ed Engl. 57: 14514-14518.

4) Xue K, Mühlbauer M, Mamone S, Sarkar R, Reif B (2019) Accurate Determination of 1H-15N Dipolar Couplings Using Inaccurate Settings of the Magic Angle in Solid-State NMR Spectroscopy. Angew. Chem. Int. Ed. Engl. 58: 4286-4290.

Das Bayerische NMR-Zentrum ist eine Gemeinschaftseinrichtung der TU München und des Helmholtz-Zentrum München, und verfügt über eine hervorragende Ausstattung an Flüssigkeits- und Festkörper-NMR-Spektrometern mit Feldstärken von 250 bis 950 MHz. Für molekularbiologische und biochemische Arbeiten ist ein gut ausgestattetes Labor vorhanden. Im April 2017 wurden die NMR-Arbeitsgruppen in einem neuen Gebäude zusammengeführt. Neue Büros und Labors bieten optimale Arbeitsbedingungen.

Erwünscht sind ein Masterabschluss im Bereich Physik, Chemie oder Biochemie, und Erfahrung im Bereich NMR-Spektroskopie, hohe Motivation und die Bereitschaft den gesamten Prozess der Proteinstrukturbestimmung mittels NMR zu erlernen. Die Stelle ist ab sofort für zunächst 2 Jahre verfügbar und kann im gegenseitigen Einvernehmen um 1-2 weitere Jahre verlängert werden.

Das Technische Universität München will Frauen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders fördern, und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Kopien der Zeugnisse) per email an:

Prof. Dr. Bernd Reif
Technische Universität München
Department Chemie, Festkörper-NMR Spektroskopie
Lichtenbergstr. 4, 85747 Garching
Tel.: +49 89 289 52615
Email: reif@tum.de
web: http://www.ocb.ch.tum.de http://www.bnmrz.org

Data Protection Information:
When you apply for a position with the Technical University of Munich (TUM), you are submitting personal information. With regard to personal information, please take note of the Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. (data protection information on collecting and processing personal data contained in your application in accordance with Art. 13 of the General Data Protection Regulation (GDPR)). By submitting your application, you confirm that you have acknowledged the above data protection information of TUM.

Kontakt: Prof. Bernd Reif, email: reif@tum.de

More Information

http://www.ocb.ch.tum.de