Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Jobs und Stellenangebote > Nichtwissenschaftliches Personal > Laborant*in, Technischer Assistent (m/w/d) (50%)
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Laborant*in, Technischer Assistent (m/w/d) (50%)

01.08.2022, Nichtwissenschaftliches Personal

Der Lehrstuhl für Systemverfahrenstechnik der Technischen Universität München (Standort Weihenstephan, Freising) sucht ab sofort eine/n Chemie-/Physik-/Biologielaborant*in oder CTA, PhyTA, BTA (m/w/d) in Teilzeit (50%, 20,05h) mit der Möglichkeit zur Entfristung.

Was wir suchen

Ein Forschungsschwerpunkt des Lehrstuhls für Systemverfahrenstechnik der TU München ist die Untersuchung und Beschreibung von Produkteigenschaften von Lebensmitteln. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine vielseitig interessierte Person mit großem experimentellem Geschick und der Bereitschaft sich in wechselnde Aufgabengebiete einzuarbeiten. Sie untersuchen die physikalischen und materialwissenschaftlichen Charakteristiken unserer Proben eigenständig mithilfe sowohl nasschemischer Methoden (Ionenchromatographie, Karl-Fischer) als auch physikalischer (Lichtstreuung, Adsorption, Spektroskopie, Kalorimetrie, Rheologie) und bildgebender Verfahren (Lichtmikroskopie, Mikro-Computertomographie).

Wir erwarten ein sicheres Verständnis der theoretischen Grundlagen und praktische Erfahrungen mit den klassischen Methoden des Arbeitsbereiches. Ein sicherer Umgang mit E-Mail und Kalender (Outlook) sowie den gängigen MS Office Anwendungen (Word, Excel) werden ebenso vorausgesetzt wie eigenverantwortliches Arbeiten und Teamfähigkeit. Unser Lehrstuhl ist international zusammengesetzt. Englischkenntnisse sind deshalb von Vorteil.

Neben der Übernahme allgemeiner Labortätigkeiten und Unterweisung von Studierenden/HiWis setzt das wissenschaftliche Umfeld voraus, dass Sie Ihre Aufgaben selbstständig, verantwortungsbewusst und sorgfältig durchführen und dokumentieren. Die Abwicklung von Auftragsanalytik rundet das Aufgabenfeld ab.

Was wir bieten

Die Position soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, die Möglichkeit zur Entfristung besteht. Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen, wissenschaftlich geprägten Arbeitsplatz in einem jungen Team mit Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum. Die Bezahlung erfolgt gemäß Qualifikation nach TV-L. Schwerbehinderte Bewerberinnen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Qualifizierte Frauen werden deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben.

Bewerbung

Senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail in einer einzelnen pdf-Datei an svt-jobs@wzw.tum.de. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen. Für Rückfragen wenden sie sich gerne an Frau Michaela Thalhammer (michaela.thalhammer@tum.de, 08161/71-5313).

Technische Universität München

Lehrstuhl für Systemverfahrenstechnik

Prof. Dr.-Ing. Heiko Briesen

Gregor-Mendel-Straße 4

85354 Freising

Tel. +49 8161 71-3271

www.wzw.tum.de/svt

www.tum.de

Data Protection Information:
When you apply for a position with the Technical University of Munich (TUM), you are submitting personal information. With regard to personal information, please take note of the Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. (data protection information on collecting and processing personal data contained in your application in accordance with Art. 13 of the General Data Protection Regulation (GDPR)). By submitting your application, you confirm that you have acknowledged the above data protection information of TUM.

Kontakt: svt-jobs@wzw.tum.de