Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

Sitemap > Jobs und Stellenangebote > Nichtwissenschaftliches Personal > Sachbearbeiter/in im Personalmanagement (3. Qualifikationsebene)
auf   Zurück zu  Nachrichten-Bereich    vorhergehendes   Browse in News  nächster    

Sachbearbeiter/in im Personalmanagement (3. Qualifikationsebene)

09.11.2017, Nichtwissenschaftliches Personal

Die TUM zählt zu den besten Universitäten Europas. Spitzenleistungen in Forschung und Lehre, Interdisziplinarität und Talentförderung zeichnen sie aus. Die TUM ist eine der drei ersten Exzellenz-Universitäten Deutschlands. Wir sind als Universität mit 41.000 Studierenden, rund 10.000 Beschäftigten mit einem hohen Taktschlag keine klassische Behörde. Die Hochschulverwaltung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Personalabteilung in München eine/n Sachbearbeiter/in im Personalmanagement (3. Qualifikationsebene) - in Vollzeit -

Ihr Aufgabengebiet umfasst dabei die selbständige Sachbearbeitung der arbeits- und dienstrechtlichen Hochschulpersonalangelegenheiten. Sie sind kompetente/r Ansprechpartner/in für die wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter/innen der Universität.

  • Sie wünschen sich einen spannenden, abwechslungsreichen und herausfordernden Arbeitsplatz und möchten in einem motivierten Team arbeiten?

  • Kreative Lösungsansätze, Interesse an hochschulspezifischen Themenstellungen und hohe Identifikation mit Ihren Aufgaben zeichnen Sie aus?

  • Klares analytisches und konzeptionelles Denken, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und ausgezeichnete schriftliche Ausdrucksweise bringen Sie mit?

  • Sie sind belastbar, Konfliktlösungskompetenz und professioneller Umgang mit Stresssituationen sind Herausforderungen der Personalarbeit, denen Sie sich erfolgreich stellen?

Dann haben Sie bei uns die Chance, sich in unser Team mit operativer Verantwortung auch in strategischen Grundsatzfragen des Personalmanagements und der Qualitätssicherung - insbesondere bei der Optimierung von Prozessabläufen in zentraler Steuerung - einzubringen.

Für den Einstieg in diese Herausforderung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) bzw. Public Management B.A. zwingende Voraussetzung. Sie erfüllen die Einstiegsvoraussetzungen für die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen – fachlicher Schwerpunkt: nichttechnischer Verwaltungsdienst.

Wir bieten Ihnen einen anspruchsvollen Arbeitsplatz im Münchner Museumsviertel, der Ihnen Zukunftsperspektiven ermöglicht. Bei einer Einstellung im Angestelltenverhältnis richtet sich die Eingruppierung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen streben wir eine spätere Übernahme ins Beamtenverhältnis an. Bei bereits bestehendem Beamtenverhältnis ist abhängig von der persönlichen Qualifikation und nachgewiesener Erfahrungen eine Übernahme grundsätzlich bis zur Besoldungsgruppe A10 möglich. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit beigefügten Qualifikationsnachweisen unter Angabe des Kennworts: ZA 2-Personal-3.QE bis 30. November 2017 an:

Technische Universität München, Zentralabteilung 2 – Personal , Arcisstraße 21, 80333 München

Bitte senden Sie hierfür Ihre Unterlagen als eine Datei im PDF-Format an: BW-Pool@zv.tum.de

Im Fall der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können.

Informieren Sie sich über uns: www.tum.de

Kontakt: BW-Pool@zv.tum.de