Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

auf   Zurück zu  Nachrichten-Bereich    vorhergehendes   Browse in News     

Sekretär/in der Institutsleitung

20.10.2017, Nichtwissenschaftliches Personal

Für die Verstärkung unserer Institutsadministration suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine(n) Sekretär_in.

Der Lehrstuhl für Biologische Bildgebung (CBI) an der Technischen Universität München (TUM) und das Institut für Biologische und Medizinische Bildgebung (IBMI) am Helmholtz Zentrum München (HMGU) sind multi-disziplinäre Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen und arbeiten eng zusammen. Die Forschung des CBI konzentriert sich auf innovative optische und optoakustische Methoden, die bisher unerreichte Visualisierungsmöglichkeiten von biologischem Gewebe ermöglichen um Durchbrüche in der Biologie und der Medizin zu katalysieren. Das aus 11 Laboren bestehende Institut hat mit Wissenschaftlern aus mehr als 25 Ländern ein ausgeprägtes internationales Profil und bietet modernste Infrastruktur für innovative Forschungsvorhaben. Das IBMI stellt einen Grundpfeiler im schnell wachsenden Bereich der Bioingenieurwissenschaften im Raum München dar. Dazu gehören der Helmholtz Pioneer Campus, dessen Fokus auf Bioingenieurwissenschaften im Bereich der Stoffwechselerkrankungen liegt, das TranslaTUM, ein interdisziplinäres Forschungszentrum für Bioingenieurwissenschaften in der Krebsforschung, sowie die neugegründete Munich School of Bioengineering. Die Forscher am IBMI rekrutieren sich aus der ersten Garde des wissenschaftlichen Nachwuchses und etablierter Wissenschaftler aus den unterschiedlichsten Wissenschaftsfeldern, einschließlich Physik, Chemie, Ingenieurwissenschaften und Biomedizin und bilden eine reichhaltige, dynamische Forschungs- und Innovationskultur, die beträchtliche Fördermittel von nationalen und internationalen Drittmittelgebern anzieht. Unsere Wissenschaftler engagieren sich in internationalen Forschungsgesellschaften und auf Konferenzen und wurden mit einer Vielzahl von hochrangigen internationalen und deutschen Preisen ausgezeichnet, einschließlich des hochangesehenen Gottfried Wilhelm Leibniz-Preises der DFG und mehrerer ERC Awards. Darüber hinaus fördert das IBMI unternehmerische Aktivitäten wie Ausgründungen, Vernetzung mit anderen Spitzenforschungseinrichtungen sowie der Photonik-, Pharma- und Gesundheitsindustrie.
Für die Verstärkung unserer Institutsadministration suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine(n) Sekretär_in.

Ihre Aufgaben:
• Büroorganisation und -verwaltung (u.a. Betreuung der Infrastruktur, Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache, Vorbereitung von Veranstaltungen, Terminkoordination)
• Bestellwesen unter Berücksichtigung der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL)
• Betreuung der Mitarbeiter, Gäste und Studenten in administrativen Belangen (u.a. Zeiterfassung, Dienstreiseplanung und -abrechnung)
• Abstimmung der Institutsprozesse mit den zentralen Verwaltungseinrichtungen des Helmholtz Zentrums München und der Technischen Universität München
• Mitarbeit in Sonderprojekten (bspw. Organisation von Klausurtagungen)

Ihre Qualifikationen:
• abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (oder vergleichbare Qualifikation)
• vorzugsweise Berufserfahrung in einer ähnlichen Position >br• versierter Umgang mit MS Office
• hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (weitere Fremdsprachen willkommen)
• hohe Motivation und Eigeninitiative
• Flexibilität und Fähigkeit zum selbständigen, lösungsorientierten Arbeiten
• positives und engagiertes Auftreten
• ausgezeichnete Teamfähigkeit und Kommunikationsgeschick
• Freude an der Mitarbeit in einem internationalen, interdisziplinären Team

Unser Angebot:
Das CBI/IBMI bietet ein ausgesprochen internationales und multidisziplinäres Arbeitsumfeld mit exzellenten Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung. Wir unterstützen berufliche Weiterbildung und bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Karriereentwicklung einschließlich Fortbildungsmöglichkeiten. Im Alpenvorland gelegen gilt München als eine der attraktivsten Städte weltweit und ist bekannt für seine hohe Lebensqualität.

Die Anstellung erfolgt über das Helmholtz Zentrum München. Der Vertrag ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine weitere Vertragsverlängerung ist jedoch möglich. Die Vergütung erfolgt nach TV EntgO Bund (EG6-8). Das Helmholtz Zentrum München als Träger des Bayerischen Frauenförderpreises sowie des Total EQuality Zertifikates strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Interessentinnen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Kontakt: Wir freuen uns auf die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen an folgende Email Adresse bis 30.11.2017. lidia.seidl@tum.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Andreas Hillmair
E-Mail: andreas.hillmair@tum.de
Tel.: +49 89 41406936
Technische Universität München
Lehrstuhl für Biologische Bildgebung
Ismaninger Str. 22
81675 München

Mehr Information

http://www.cbi.ei.tum.de

SiI31112017 Sekräter/in, (Type: application/pdf, Größe: 23.9 kB) Datei speichern