Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

auf   Zurück zu  Nachrichten-Bereich    vorhergehendes   Browse in News     

KinderbetreuerInnen gesucht

Nichtwissenschaftliches Personal

28.09.2017, Nichtwissenschaftliches Personal

Wir suchen für unseren KeCK-Familienservice mehrere KinderbetreuerInnen.

KeCK setzt sich für mehr Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit am Dekanat der Fakultät für Medizin und des Klinikums rechts der Isar ein. Neben unseren Forschungsvorhaben und vielfältigen Projekten für die MitarbeiterInnen, bieten wir unseren umfangreichen Familienservice an. Hierfür haben wir ein Familienzimmer eingerichtet und einen BabysitterInnen-Pool aufgebaut, der StudentInnen und MitarbeiterInnen bei der Vereinbarung von Familie und Beruf aktiv unterstützt. Für unseren BabysitterInnen-Pool suchen wir mehrere offene, kinderfreundliche, zuverlässige, flexible und interessierte BetreuerInnen.

Für unseren BabysitterInnen-Pool suchen wir mehrere offene, kinderfreundliche, zuverlässige, flexible und interessierte BetreuerInnen.
Ihre Aufgabe:
- Betreuung von einzelnen oder mehreren Kindern (0-12 J.) im Familienzimmer oder/und im Haushalt der Eltern.
Und das bringen Sie mit:
- Erfahrung in der Arbeit mit Kindern (z. B. Babysittern, Au Pair Jahr, Praktikum) oder/und
eine laufende Ausbildung in pädagogischen Bereich oder ein laufendes Studium (z. B. Pädagogik, Lehramt, Psychologie, Soziologie, Musik, Kunst, etc.)
- Flexibilität
- Selbstständiges Arbeiten
- Freude an der Arbeit mit Kindern
- Sichere Deutschkenntnisse (weitere Sprachen wie Englisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Französisch, etc. sind von Vorteil)
Wir bieten:
- Einen Babysitter- und Erste Hilfe Kurs bei uns im Haus
- Anbindung & Einblicke in einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsbereich der Koordinierungsstelle
- Eine Ansprechpartnerin bei Fragen oder Problemen
- Eine Option zu weiterer Beschäftigung in unserem Team bei Interesse an Frauenförderung
- Zugang zu Informationen zum Thema „Familienfreundliche Wissenschaft“
- Einen attraktiven, gut erreichbaren Arbeitsplatz im Stadtzentrum.
- Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wenn wir Ihre Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen
Bewerbungsunterlagen per Mail an: chancengleichheit.med@tum.de.

Kontakt: Dipl.Psych. Olena Besserer, Telefon 089 4140 6682, Mail: chancengleichheit.med@tum.de

Mehr Information

http://www.chancengleichheit.med.de