Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Jobs und Stellenangebote > Professuren > Full Professor für »Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie«
up   Back to  News Board    previous   Browse in News     

Full Professor für »Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie«

24.08.2022, Professuren

An der Technischen Universität München (TUM) ist die Stelle als Full Professor für »Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie« in Besoldungsgruppe W3 zum 01.10.2023 zu besetzen. Mit der Ernennung zum Full Professor erfolgt die Bestellung zur Direktorin / zum Direktor der Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie am Universitätsklinikum rechts der Isar.

Wissenschaftliches Umfeld
Die Professur ist der Fakultät für Medizin der TUM zugeordnet. Die Fakultät für Medizin gehört zu den forschungs- und lehrstärksten Medizinstandorten in Deutschland. Die Klinik für Vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie ist eine der größten gefäßchirurgischen Universitätskliniken in Deutschland. Die Kooperationen mit der Munich Hearth Alliance, dem Deutschen Zentrum für kardiovaskuläre Erkrankungen (DZHK), dem Deutschen Herzzentrum München sowie die enge Kooperation mit den natur- und ingenieurswissenschaftlichen Fakultäten der TUM bieten eine ideale Basis für exzellente klinische und translationale Forschung sowie für die Mitwirkung in und Leitung von Verbundforschungsprojekten.

Aufgaben
Zu den Aufgaben gehören Forschung und Lehre, Krankenversorgung sowie die Betreuung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Wir suchen eine Expertin oder einen Experten auf dem Gebiet der vaskulären und endovaskulären Chirurgie mit wissenschaftlichen Schwerpunkten in der klinischen und translationalen Forschung. Zu den Aufgaben in der Lehre gehören Lehrveranstaltungen sowohl im ausgeschriebenen Fach und in den allgemeinen Grundlagenfächern der Fakultät als auch in anderen Fakultäten.

Anforderungen
Wir suchen eine Persönlichkeit mit hohem wissenschaftlichem Renommee, die herausragende Leistungen in Forschung und Lehre nachgewiesen und ein international anerkanntes Forschungsprogramm entwickelt hat. Ein abgeschlossenes Hochschulstudium, eine überdurchschnittliche Promotion oder eine vergleichbare besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, besondere pädagogische Eignung, einschließlich der Fähigkeit zum Unterrichten in englischer Sprache, sind Voraussetzung. Die Facharztanerkennung für Gefäßchirurgie wird vorausgesetzt. Langjährige Erfahrung als Führungskraft einer klinischen Organisationseinheit und entsprechende Führungsqualität zur Leitung einer Gefäßchirurgischen Klinik werden erwartet, ebenso internationale Forschungserfahrung und die nachgewiesene Befähigung in der Erarbeitung, Einwerbung und Leitung von kompetitiven, strategischen Forschungsprojekten und Verbundforschungsprojekten. Erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber zeichnen sich durch ihre Bereitschaft aus, mit relevanten Kolleginnen und Kollegen der Fakultät für Medizin und anderer Fakultäten interdisziplinär zusammenzuarbeiten und sich in Forschungsverbünden einzubringen.

Unser Angebot
Die TUM eröffnet exzellente Arbeitsbedingungen in einer lebendigen wissenschaftlichen Community, eingebettet in das hervorragende Lebens- und Forschungsumfeld der Metropolregion München.
Für die Wahrnehmung der Aufgaben der Professur ist grundsätzlich ein Angestelltenverhältnis vorgesehen. Es ist beabsichtigt, die mit der Full Professor-Position zusammenhängenden Aufgaben der Leitung der klinischen Einrichtung einschließlich des damit verbundenen Liquidationsrechts durch einen Chefarztvertrag zu regeln.
Das TUM Munich Dual Career Office bietet individuelle Karriereberatung für die Partner neuberufener Professorinnen/Professoren und unterstützt diese und ihre Partner bei der Integration in München.

Ihre Bewerbung
Gleichstellung ist der TUM ein wichtiges Anliegen. Deswegen begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen qualifizierter Frauen. Die Stelle ist für schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber geeignet. Schwerehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.
Die Bewerbungsunterlagen sollen den TUM-Richtlinien zur Bewerbung auf Professuren entsprechen. Diese Richtlinien, Einstellungsvoraussetzungen sowie detaillierte Information zum TUM Berufungs- und Karrieresystem sind abrufbar unter: http://www.tum.de/faculty-recruiting. Dort finden Sie auch die Datenschutzhinweise der TUM zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung.

 Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in englischer Sprache bis zum 01.10.2022 an den Dekan der Fakultät für Medizin, Prof. Bernhard Hemmer, Ismaninger Str. 22, 81675 München, Email-Adresse für Ihre Bewerbung: dekanat.medizin@tum.de.

Kontakt: dekanat.medizin@tum.de