Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

Sitemap > Jobs und Stellenangebote > Professuren > Rudolf Mößbauer Tenure Track Assistant Professorships
auf   Zurück zu  Nachrichten-Bereich    vorhergehendes   Browse in News     

Rudolf Mößbauer Tenure Track Assistant Professorships

18.12.2017, Professuren

Die TUM ist die erste deutsche Universität, die ein gestuftes leistungskontrolliertes Berufungs- und Karrieresys-tem praktiziert. Basierend auf den besten internationalen Standards und transparenten Leistungskriterien bietet TUM FACULTY TENURE TRACK stringent qualitätsgerichtete Karriereoptionen für exzellente Nachwuchswis-senschaftler/innen: von der Berufung als Assistant Professor über eine unbefristete Position als Associate Pro-fessor hin zum Full Professor. Am TUM Institute for Advanced Study (TUM-IAS) sind bis zu zehn Rudolf Mößbauer Tenure Track Assistant Professorships zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Besoldungsgruppe W2 zu besetzen.

Catalysis and Material Sciences

·         Theoretical Methods in Spectroscopy (Department of Chemistry)

·         Photocatalysis (Department of Chemistry / Department of Physics)

·         Functional Energy Materials (Department of Chemistry / Department of Physics)

Quantum Technology

·         Quantum Electronics and Computer Engineering (Department of Electrical Engineering and Information Technology)

·         Quantum Computing (Department of Informatics)

Life Sciences and Bioengineering

·         Neurons and Metabolism (TUM School of Medicine)

·         Brain Circuit Function and Dysfunction (TUM School of Medicine)

·         Imaging and Biomarkers in Oncology (TUM School of Medicine / Department of Chemistry)

·         Physics in Magnetic Resonance Imaging (Department of Physics / TUM School of Medicine)

·         Inverse Problems in Biomedical Imaging (Department of Informatics / TUM School of Medicine)

·         Medical Imaging in Radiology (TUM School of Medicine)

Die Position als Tenure Track Assistant Professor ist auf 6 Jahre befristet. Bei positiver Evaluierung im letzten Jahr erfolgt die Umwandlung in eine unbefristete Stelle auf Associate Professor-Niveau (Bes.Gr. W3). In besonderen Ausnahmefällen ist eine Tenure-Evaluierung bereits nach 3 Jahren möglich. Diese Ausnahmen müssen durch außerordentliche wissenschaftliche Leistungen des/r Kandidat/in und dessen Beitrag zur Schärfung des Forschungsprofils der Universität gerechtfertigt sein. Die Regularien des „TUM Berufungs- und Karrieresystems“ (http://www.tum.de/faculty-tenure-track) finden Anwendung.

Die Bewerber/innen haben bereits während ihrer Zeit als Postdoc ein vielversprechendes Forschungsprofil entwickelt und besitzen die pädagogische sowie persönliche Befähigung zur Wahrnehmung des Professorenamts. Substantielle internationale Erfahrung ist Voraussetzung für die erfolgreiche Bewerbung. Familienzeiten werden berücksichtigt.

Weitere Informationen zum TUM-IAS und dem Rudolf Mößbauer Tenure Track Professorship finden Sie unter http://www.ias.tum.de/en/fellowship-program/rudolf-moessbauer-tenure-track-professorship/.

Von den Kandidat/innen wird erwartet, dass sie ein eigenständiges Forschungsprogramm etablieren; dafür erhalten sie eine attraktive Erstausstattung. Ebenso erwartet wird eine besondere pädagogische Eignung und ein hohes Engagement in der akademischen Lehre, sowohl im eigenen Fachgebiet und in den allgemeinen Grundlagenfächern der Fakultäten als auch in der Lehre für Studierende anderer Fakultäten.

Gemäß den Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren an Universitäten des Freistaats Bayern sind ein universitärer Hochschulabschluss oder ein anerkannter Fachhochschulabschluss, pädagogische Eignung, Promotion und Habilitation oder jeweils der Nachweis gleichwertiger wissenschaftlicher Leistungen erforderlich (Art. 7 und 10 Abs. 3 BayHSchPG). Die Fähigkeit in englischer Sprache zu unterrichten wird vorausgesetzt.

Gleichstellung ist der TUM ein wichtiges Anliegen. Deswegen begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen qualifizierter Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt. Mit dem Service des TUM Munich Dual Career Office bietet die Technische Universität München Unterstützung für Doppelkarriere-Paare und Familien an.

Bewerbungen in englischer Sprache sind bis zum 08. Februar 2018 online über                                   https://wiki.tum.de/x/T5p9AQ einzureichen und sollten die folgenden Unterlagen beinhalten: Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Publikationsverzeichnis, 3 ausgewählte Veröffentlichungen und eine kurze Stellungnahme mit max. je 1000 Zeichen zu deren Einfluss auf Ihr Forschungsprofil, Darstellung des Forschungskonzepts, Verzeichnis der bislang gehaltenen Lehrveranstaltungen, aussagekräftiges Statement zu Lehrkonzept und -philosophie, Drittmittelbilanz sowie ein Empfehlungsschreiben und die Namen und Adressen von 3 Referenzgutachtern.

 

 


Kontakt: