Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Max-Planck-Forschungspreis

Der Max-Planck-Forschungspreis fördert internationale Kooperationen deutscher und ausländischer Wissenschaftler, „von denen im Rahmen internationaler Kooperationen weitere wissenschaftliche Spitzenleistungen erwartet werden“. Das Programm startete 1990 und zeichnete jährlich zahlreiche Wissenschaftler verschiedener Disziplinen aus. Seit dem Jahr 2004 wird der Max-Planck-Forschungspreis an zwei international renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verliehen, davon je ein Preis an eine/n in Deutschland tätige/n sowie an eine/n im Ausland tätige/n Forscher/in.

Herrmann, Wolfgang A.
Prof. Dr., Präsident der TU München, Ordinarius für Anorganische Chemie (1991)
Gritzmann, Peter
Prof. Dr., Vizepräsident der TU München, Ordinarius für Angewandte Geometrie und Diskrete Mathematik (1992)
Dudel, Josef
Prof. Dr., emeritierter Ordinarius für Physiologie (1992)
Spohn, Herbert
Prof. Dr., Ordinarius für Angewandte Wahrscheinlichkeitstheorie mit Verbindung zur Statistischen Physik (1993)
Menzel, Dietrich
Prof. Dr., Physik Department (1997)
Kessler, Horst
Prof. Dr. Dr. h.c., Institute for Advanced Study at the Department Chemie (2001)
Hofmann, Franz
Prof. Dr. med., emeritierter Ordinarius für Pharmakologie und Toxikologie (2002)

contact: henrike.kueck@tum.de