Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Consumer Affairs


Studiengangsbeschreibung


Akademischer Grad

Master

Regelstudienzeit (in Semestern)

4

Unterrichtssprache

Englisch

Hauptstandort

Weihenstephan, München

Kurzbeschreibung des Studiengangs

Das Fach Consumer Affairs (Verbraucherwissenschaften) ist ein weltweit aufstrebendes Lehr- und Forschungsgebiet, das die Konsumenten in ihrer ökonomischen, sozialen und ökologischen Umwelt betrachtet. Die Nachfrage nach Experten in diesem Bereich ist sowohl von Firmen und staatlichen Einrichtungen als auch von Verbraucherorganisationen sehr hoch. Das Masterstudium dauert vier Semester (Regelstudienzeit). Neben den verbraucherwissenschaftlichen Grundlagen im ersten Semester, können Studierende Module aus den Spezialisierungen der TUM sowie der europäischen Partneruniversitäten wählen. Die TUM School of Management offeriert dabei folgende Spezialisierungen:

Consumer, Technology and Innovation
Im Rahmen dieses Schwerpunkts wird der Verbraucher im Kontext der Entwicklung von Technologien, Produkten und Dienstleistungen betrachtet. Es wird beispielsweise erörtert, wodurch Innovationen vorangetrieben werden und welche Rolle dabei die Konsumenten spielen. Dabei werden auch die Bedeutung von Marketingmaßnahmen sowie wirtschaftspolitische und rechtliche Aspekte berücksichtigt, um dieser Thematik umfassend gerecht zu werden.

Sustainable Consumption
In den vergangenen Jahrzehnten gewann das Thema der Nachhaltigkeit sukzessive an Bedeutung. Wasser, Energie und Lebensmittel sind Rohstoffe, die auf der Welt nicht in unbegrenztem Maße vorhanden sind, so dass mit ihnen sorgsam umgegangen werden müsste. Durch den täglichen Konsum von Gütern und Dienstleistungen ist der Verbraucher direkt von dieser Entwicklung betroffen. In der Spezialisierung „Sustainable Consumption“ werden sowohl Verhaltensweisen bezüglich des Konsumverhaltens der Verbraucher analysiert als auch die Rolle von Unternehmen und Staaten in Hinblick auf nachhaltigen Konsum. Die Studierenden setzen sich dabei mit Themen nachhaltigen Konsumierens und des Sustainability Marketings auseinander.

Doppelabschluss/ Double Degree
Studierende des Masterstudiengangs Consumer Affairs haben die Möglichkeit einen Doppelabschluss zu erwerben. Dazu müssen sie nicht nur die Zulassungsbedingungen der TUM School of Management erfüllen, sondern auch die der gewählten Partneruniversität.

Die nationalen und internationalen Arbeitsmarktmöglichkeiten für Absolventen des Faches „Consumer Affairs“ sind sehr breit gefächert: Potentielle Arbeitgeber sind grundsätzlich alle Organisationen, die sich mit Verbrauchern und Konsum beschäftigen. Dazu zählen nicht nur Unternehmen, sondern auch die öffentliche Verwaltung, Nichtregierungsorganisationen oder Forschungseinrichtungen. Studierende, die ein Auslandssemester an einer Partneruniversität verbringen oder gar einen Doppelabschluss erlangen, steigern zusätzlich ihre Chancen auf dem internationalen Arbeitsmarkt.
Weitere Informationen: http://www.wi.tum.de/en/academic-programs/double-degree-programs/.


Studienaufbau

  • verbraucherwissenschaftliche Grundlagen (Pflichtmodule)
  • Spezialisierung Sustainable Consumption (Wahlpflichtmodule)
  • Spezialisierung Consumer, Technology and Innovation (Wahlpflichtmodule)


Studienplan (Link)

http://www.wi.tum.de/en/academic-programs/details-of-the-modules/

Studiengang

Consumer Affairs

Praktikum


Bewerbung und Zulassung


Bewerbung

Onlinebewerbung: http://www.tum.de/studium/vor-dem-studium/bewerbung-und-zulassung/#c2199

Bewerbungsfrist für Studiengänge Start Wintersemester : 01.01. - 31.05.
Nach Abschluss der Onlinebewerbung erhalten Sie in TUMonline eine Liste mit den angeforderten Dokumenten. Dort sehen Sie u.a., ob es sich um zulassungsrelevante oder immatrikulationsrelevante Dokumente handelt.

Der unterschriebene Antrag und zulassungsrelevanten Dokumente sind bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 31.05. einzureichen.
Alle immatrikulationsrelevanten Dokumente sind bis zum 15.09. einzureichen.
Sollten Ihnen einzelne immatrikulationsrelevante Dokumente bis zu diesem Zeitpunkt nicht vorliegen, können Sie diese bis 5 Wochen nach Vorlesungsbeginn nachreichen. Bitte beachten Sie, dass Sie erst immatrikuliert werden, wenn alle Dokumente vorliegen.

Kontrollieren Sie regelmäßig Ihren TUMonline Account um zu sehen, ob wir Rückfragen zu Ihren Dokumenten haben und Sie ggf. ein oder mehrere Dokumente berichtigen müssen.


Eignungsfeststellungsverfahren/ Eignungsverfahren

ja

Studienbeginn

Wintersemester

Zulassungsbescheid

Online nach Überprüfung der Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsunterlagen (Bildungsinländer)

Bachelor-Zeugnis und Bachelor-Urkunde ( beglaubigte Kopie, ggf. vorläufiges Transcript), Abstract, Personalausweis (Kopie), Lückenloser und aktueller Lebenslauf, Lichtbild, Motivationsschreiben, Nachweis über eine studiengangsrelevante qualifizierte einjährige Berufstätigkeit, ggf. Nachweis über Berufsausbildung/Praktika, Essay, Sprachnachweis (EN, beglaubigte Kopie)
Achtung! Eine genaue Auflistung der geforderten Unterlagen erhalten Sie nach Fertigstellung der Onlinebewerbung als Dokumentencheckliste.


Bewerbungsunterlagen (Bildungsausländer)

Bachelor-Zeugnis und Bachelor-Urkunde ( beglaubigte Kopie, ggf. vorläufiges Transcript), Abstract, Personalausweis (Kopie), Lückenloser und aktueller Lebenslauf, Lichtbild, Motivationsschreiben, Nachweis über eine studiengangsrelevante qualifizierte einjährige Berufstätigkeit, ggf. Nachweis über Berufsausbildung/Praktika, Essay, Sprachnachweis (EN, beglaubigte Kopie)
Achtung! Eine genaue Auflistung der geforderten Unterlagen erhalten Sie nach Fertigstellung der Onlinebewerbung als Dokumentencheckliste.


Onlinebewerbung (Link)

http://www.tum.de/studium/vor-dem-studium/bewerbung-und-zulassung/onlinebewerbung/

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren (Link)

http://www.wi.tum.de/en/academic-programs/application/

Information | Beratung


Studienfachberater/in

Manuela Sato-Prinz

Allgemeine Studienberatung (Link)

http://portal.mytum.de/studium/studienberatung/

Kontakt

Studienberatung

Studien- und Prüfungsordnung


Fachprüfungsordnung (Link)

http://www.wi.tum.de/fileadmin/w00bpt/www/images/Academic_Programs/MCA/2014-67-FPSO-MA-Consumer-Affairs-FINAL-07-11-2014_1_.pdf

Prüfungsinformationen

Die Anrechnung von Studienleistungen erfolgt durch den Prüfungsausschuss

Weiterführende Internetseiten


Studiengang

http://www.wi.tum.de/en/academic-programs/application/

Fakultät

http://www.wi.tum.de

Fachschaft

http://www.tum-bwl.com/

Chancengleichheitsbeauftragte(r)

http://www.diversity.tum.de/de/startseite/

Fakultätsauslandsbeauftragte(r)

Prof. Dr. Rainer Kolisch

Sonstiges


Englische Version

Studienberatung und Schulprogramme


Arcisstr. 21
80333 München
Tel.: +49.89.289.22737

Studienberatung und Schulprogramme