Direkt zum Inhalt springen
login.png Login    |
de | en
MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

Feedback



Ist diese Seite veraltet oder sind die Informationen falsch?

Sitemap > Studium > Studiengänge > Bauingenieurwesen

Bauingenieurwesen


Studiengangsbeschreibung


Akademischer Grad

Master

Regelstudienzeit (in Semestern)

4

Unterrichtssprache

Deutsch

Hauptstandort

München

Kurzbeschreibung des Studiengangs

Im Bauingenieurwesen wird die Konzeption, die Planung, das Herstellen und der Betrieb von Bauwerken und der Infrastruktur (Verkehr, Ver- und Entsorgung) auf ingenieurwissenschaftlicher Basis behandelt. Vielfach sind Umweltfragen betroffen. Im englischsprachigen Raum spricht man daher oft von Civil and Environmental Engineering. Konzipieren, Planen, Berechnen, Konstruieren und Organisieren sind wichtige Tätigkeitsmerkmale. Die Lösungen der Bauingenieure sind immer einerseits der Sicherheit (Standsicherheit, Betriebssicherheit, Gebrauchstauglichkeit) und andererseits der Wirtschaftlichkeit verpflichtet. Das Bauingenieurwesen ist unter allen Ingenieurberufen am weitesten gefächert. Bauingenieure sind als Angestellte, Freiberufler und Beamte tätig in Bauunternehmen, öffentlichen Verwaltungen, Ingenieurbüros, Verkehrsunternehmen, in der Immobilienwirtschaft sowie in vielen interdisziplinären Arbeitsfeldern. In der Regel leisten Bauingenieure inhaltliche oder organisatorische Beiträge zu Aufgaben, die nur in großen organisierten Teams zu lösen sind.

Studienaufbau

Ein Studierender muss aus einem Katalog von 18 Vertiefungsrichtungen entweder vier Vertiefungsrichtungen oder drei Vertiefungsrichtungen mit zusätzlicher Wahl einer Querschnittvertiefung, also einem individuellen Studienprofil, wählen. Folgende 18 Vertiefungsrichtungen stehen zur Auswahl: Computation in Engineering, Baukonstruktion, Baumechanik, Bauphysik, Bauprozessmanagement, Baustoffe, Verkehrswegebau, Grundbau, Bodenmechanik, Felsmechanik und Tunnelbau, Holzbau, Hydromechanik, Massivbau, Metallbau, Siedlungswasser- und Abfallwirtschaft, Statik, Verkehrstechnik und Verkehrsplanung, Wasserbau und Wasserwirtschaft, Immobilienentwicklung, Energieeffizientes und nachhaltiges Planen und Bauen.

Studiengang

Bauingenieurwesen

Praktikum


Praktikum

nicht erforderlich

Bewerbung und Zulassung


Bewerbung


Onlinebewerbung: http://www.tum.de/studium/vor-dem-studium/bewerbung-und-zulassung/#c2199

Bewerbungsfrist für Studiengänge Start Wintersemester: 01.04. - 31.05.
Bewerbungsfrist für Studiengänge Start Sommersemester: 01.11. – 15.01.

Nach Abschluss der Onlinebewerbung erhalten Sie in TUMonline eine Liste mit den angeforderten Dokumenten. Dort sehen Sie u.a., ob es sich um zulassungsrelevante oder immatrikulationsrelevante Dokumente handelt.

Der unterschriebene Antrag und zulassungsrelevanten Dokumente sind bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 31.05. für das Wintersemester bzw. am 15.01. für das Sommersemester einzureichen.
Alle immatrikulationsrelevanten Dokumente sind bis zum 15.09. für das Wintersemester bzw. bis zum 15.03. für das Sommersemester einzureichen.
Sollten Ihnen einzelne immatrikulationsrelevante Dokumente bis zu diesem Zeitpunkt nicht vorliegen, können Sie diese bis 5 Wochen nach Vorlesungsbeginn nachreichen. Bitte beachten Sie, dass Sie erst immatrikuliert werden, wenn alle Dokumente vorliegen.

Kontrollieren Sie regelmäßig Ihren TUMonline Account um zu sehen, ob wir Rückfragen zu Ihren Dokumenten haben und Sie ggf. ein oder mehrere Dokumente berichtigen müssen.


Eignungsfeststellungsverfahren/ Eignungsverfahren

ja

Infos zum Eignungsfeststellungsverfahren

http://www.bv.tum.de/fileadmin/w00blj/www/studierende/Bauing/2011-62-FPSO-MA-Bauingenieurwesen-FINAL-1-8-2011-2.pdf
Das Eignungsverfahren ist in der Anlage 2 der FPSO (2011) beschrieben.


Studienbeginn

Regelfall zum Wintersemester, Einstieg auch im Sommersemester möglich

Zulassungsbescheid

Online nach Überprüfung der Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsunterlagen (Bildungsinländer)

Bachelor-Zeugnis und Bachelor-Urkunde (beglaubigte Kopie, ggf. vorläufiges Transcript) , Personalausweis (Kopie), Lebenslauf, Lichtbild, Motivationsschreiben, evtl. Nachweis über Praktika/Ausbildung/ Zusatzqualifikation.
Achtung! Eine genaue Auflistung der geforderten Unterlagen erhalten Sie nach Fertigstellung der Onlinebewerbung als Dokumentencheckliste.


Bewerbungsunterlagen (Bildungsausländer)

Bachelor-Zeugnis und Bachelor-Urkunde (beglaubigte und übersetzte Kopie, ggf. vorläufiges Transcript) , Personalausweis (Kopie), Lebenslauf, Lichtbild, Sprachnachweis (DT, beglaubigte Kopie) , Motivationsschreiben, evtl. Nachweis über Praktika/Ausbildung/ Zusatzqualifikation.
Wenn die Dokumente weder in Englisch, noch in Deutsch ausgestellt sind, muss eine offiziell beglaubigte Übersetzung beigefügt werden
Achtung! Eine genaue Auflistung der geforderten Unterlagen erhalten Sie nach Fertigstellung der Onlinebewerbung als Dokumentencheckliste.


Onlinebewerbung (Link)

http://www.tum.de/studium/vor-dem-studium/bewerbung-und-zulassung/onlinebewerbung/

Information | Beratung


Studienfachberater/in

Dipl.-Ing Eva Bodemer

Allgemeine Studienberatung (Link)

http://portal.mytum.de/studium/studienberatung/

Kontakt

Studienberatung

Studien- und Prüfungsordnung


Fachprüfungsordnung (Link)

http://portal.mytum.de/archiv/kompendium_rechtsangelegenheiten/fachpruefungsordnungen/2016-24-FPSO-MA-Bauingenieurwesen-FINAL-01-06-2016.pdf/download

Prüfungsinformationen

Die Anrechnung von Prüfungsleistungen erfolgt durch den Schriftführer des Prüfungsausschusses

Prüfungsausschuss (Link)

http://www.bv.tum.de/studium/studiengaenge/master/bauingenieurwesen/

Weiterführende Internetseiten


Studiengang

http://www.bv.tum.de/studium/studiengaenge/master/bauingenieurwesen/

Fakultät

http://www.bv.tum.de

Fachschaft

http://www.fs.bv.tum.de/

Chancengleichheitsbeauftragte(r)

http://www.bv.tum.de/index.php?id=20

Fakultätsauslandsbeauftragte(r)

Nadine Klomke, M.A.

Sonstiges


Englische Version

Studienberatung und Schulprogramme


Arcisstr. 21
80333 München
Tel.: +49.89.289.22737

Studienberatung und Schulprogramme