Direkt zum Inhalt springen
8.3.16: Wir haben das Design des MyTUM-Portals verändert - Review-Phase Noch nicht alle Gestaltungen sind optimiert, entschuldigen Sie bitte etwaige Unannehmlichkeiten. Wir sind 'im Hintergrund' mit den Nachbesserungen beschäftigt. Kontakt:

corporatedesign@tum.de

login.png Login join.png Register    |
de | en
MyTUM-Portal
Technical University of Munich

Technical University of Munich

Sitemap > Media > Press releases > An Startups schätzen Bewerber Teamgeist und Eigenverantwortung
up   Back to  News Board    previous   Browse in News  next    

Wir sind Chef:

An Startups schätzen Bewerber Teamgeist und Eigenverantwortung

Startups: Teamgeist und Eigenverantwortung sind gefragt. Bild: Eckert/TUM

14.12.2011, Press releases

Im Wettbewerb um junge Talente haben es kleinere Unternehmen und Startups schwer: Mit internationalen Konzernen können sie in Sachen Prestige und Zahlungskraft kaum mithalten. Damit sich gut ausgebildete Nachwuchskräfte für sie entscheiden, müssen sie in ihrer Selbstdarstellung auf andere Stärken setzen. Teamgeist und eigen¬verantwortliches Handeln sind die wichtigsten Alleinstellungs-merkmale von Startups. Das hat eine Umfrage von Wirtschaftswissenschaftlern der Technischen Universität München (TUM) ergeben.

Gutes Personal zu rekrutieren ist für Unternehmen der Schlüssel zum Erfolg. Für kleine Firmen und Startups ein schwieriges Unterfangen: Denn im Wettbewerb um die besten Köpfe konkurrieren sie mit eingesessenen Familienunternehmen oder internationalen Konzernen, deren Bekanntheit übersteigt die kleinerer Startups. Zudem können sie potenziellen Bewerbern neben Reputation und Prestige oftmals „handfeste Benefits“ bieten: eine überdurchschnittliche Bezahlung, unbefristete Verträge sowie umfassende Entwicklungsmöglichkeiten gehören dazu. Solche Vorteile können sich Unternehmen in ihrer Anlaufphase kaum leisten. Sind Startups deshalb für junge Bewerber unattraktiv? Wirtschaftswissenschaftler der TU München geben Entwarnung. 160 Studierenden und Absolventen der Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften haben sie verschiedene Kombinationen von Arbeitgebermerkmalen von Startups und kleinen Unternehmen zur Bewertung vorgelegt. Das Ergebnis: ein hohes Maß an Teamgeist und Gemeinschaftsgefühl ist aus Bewerbersicht der wichtigste Mehrwert von Startups (wichtigstes Merkmal für 36% der Befragten). Auf Platz zwei liegt der hohe Grad an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit der Mitarbeiter in kleinen Unternehmen (am wichtigsten für 21% der Befragten). Danach folgen flexible Arbeitszeiten (17%) und die Möglichkeit, schnell Führungsaufgaben zu übernehmen (11%). Als weniger wichtige Merkmale erachten die Befragten die Aufgabenvielfalt und den Aufbau von Wissen für eine eigene Unternehmensgründung (je 6%) sowie die Chance auf Unternehmensanteile (4%). „Das Gefühl, selbst etwas bewegen und mitentscheiden zu können, ist für qualifizierte und motivierte Hochschulabsolventen sehr wichtig. Mit diesen Stärken können gerade kleinere Unternehmen bei jungen Bewerbern punkten“, erklärt Prof. Isabell Welpe, Inhaberin des Lehrstuhls für Strategie und Organisation in der Betriebswirtschaftslehre. Das Wissen um ihre Alleinstellungsmerkmale könnten potenzielle Arbeitgeber in der Anlaufphase für ihr „Entrepreneurial employer branding“ nutzen, d.h. die Betonung eigener Stärken, um Bewerber auf sich aufmerksam zu machen. „Mit den Möglichkeiten der elektronischen Kommunikation und der sozialen Netzwerke ist es auch mit wenigen Ressourcen leicht, eine hohe Reichweite und Bekanntheit zu erreichen“, sagt Welpe.

Kontakt: presse@tum.de

More Information

Attraktivitaet_Startups Druckversion dieser Presseinformation, (Type: application/pdf, Size: 206.7 kB) Save attachment

Rechte Seite

Corporate Communications Center

Media Relations Team
Arcisstr. 19
80333 München

Tel.: +49.89.289.22778
Fax: +49.89.289.23388

 presse@tum.de

Contact

Todays events

no events today.

Calendar of events